Helmut Kohl wird Bundeskanzler und Theo Waigel Vorsitzender der CSU-Landesgruppe

01.10.1982

Nach einem von den Unionsparteien beantragten konstruktiven Misstrauensvotum wählt der Deutsche Bundestag den CDU-Vorsitzenden Helmut Kohl zum Bundeskanzler...

Er bildet eine Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP. Die CSU-Minister sind Friedrich Zimmermann (Innen), Werner Dollinger (Verkehr), Oscar Schneider (Bau) und Jürgen Warnke (Wirtschaftliche Zusammenarbeit). Theo Waigel wird Vorsitzender der CSU-Landesgruppe (1982-1989).