Anton Jaumann

Persönliche Daten

geboren 05.12.1927 in Belzheim , gestorben 23.01.1994 in München

Rechtsanwalt, MdL, CSU-Generalsekretär, Staatssekretär, Staatsminister

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • Besuch der Volksschule und des Progymnasiums Oettingen und des Realgymnasiums in Nördlingen
  • 1948 Abitur, Studium der Theologie in Dillingen und Studium der Volkswirtschaft und Rechtswissenschaft in Würzburg
  • 1952 Referendarsexamen
  • 1954 erste juristische Staatsprüfung
  • 1957 zweite juristische Staatsprüfung
  • 1957-1966 eigene Kanzlei in München
  • 1958-1963 Geschäftsführer des Landesverbandes des Bayerischen Groß- und Außenhandels
  • 1971-1988 Aufsichtsrat der Bayernwerk AG
  • 1971-1988 Vorsitzender der Wirtschaftsministerkonferenz der Länder und des Wirtschaftsausschusses im Bundesrat

Politischer Werdegang und Parteiämter

  • 1948 Gründung des RCDS an der Uni Würzburg
  • 1949 Eintritt in die CSU
  • 1951-1952 Landesvorsitzender des RCDS
  • 1963-1967 CSU-Generalsekretär
  • 1974-1977 Vorsitzender des CSU-KV Donau-Ries
  • 1977-1987 Vorsitzender des CSU-BV Schwaben

 

Politische Mandate

  • 1958-1990 MdL
  • 1966-1970 Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen
  • 1970-1988 Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Verkehr
  • 1944 Reichsarbeitsdienst, Kriegsdienst, Kriegsgefangenschaft
  • 1966-1982 Mitglied der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS)
  • 1967-1973 Vorstandsmitglied der HSS