Franziska Gröber

Persönliche Daten

geboren 14.03.1897 in Aichach , gestorben 27.05.1952 in Augsburg

Hausfrau, Verkäuferin, MdL

  • 1932-1933 2. Vorsitzende des Katholischen Frauenbundes
  • 1945-1946 Vorsitzende bzw. 2. Vorsitzende des Katholischen Frauenbundes-Ortsverein Augsburg-Pfersee
  • 1946 Mitbegründerin der CSU
  • 1946-1950 MdL Stimmkreis Augsburg II
  • 1946-1950 Mitglied in mehreren Landtagsausschüssen
  • 1948-1950 Mitglied im Ältestenrat des Landtags
  •  1948 Vorsitzende Katholischer Frauenbund Augsburg
  • 1949 Mitglied der Bundesversammlung
  • 1949-1952 Mitglied im CSU-Landesvorstand und Mitglied im CSU-BV Augsburg und Schwaben
  • 1950 Beisitzerin im Vorstand der CSU-Landtagsfraktion
  • 1952 Stadträtin in Augsburg

Artikel zu Franziska Gröber

 

Literaturhinweis

  • Balke, Hilde: Sie waren die ersten...Frauen im Bayerischen Landtag nach 1945, S. 30-33
  • Portrat in: "Frau Abgeordnete, Sie haben das Wort. Frauen gestalten Politik in Bayern 1946-2016", Ausstellungskatalog des Bayerischen Landtags, 2017, S. 32-33