Karl Greib

Persönliche Daten

geboren 08.09.1899 in Amöneburg , gestorben 24.04.1972 in Bad Kissingen

Kaufmann, MdL

  • Volksschule
  • Teilnahme am Ersten Weltkrieg
  • 1924-1933 Geschäftsführer der Christlichen Gewerkschaften in Frankfurt am Main, Aschaffenburg und Würzburg
  • Sozialbeirat des Unterfränkischen Kreistags
  • 1933 Entlassung und Tätigkeit als Versicherungsinspektor
  • 1939-1945 Teilnahme am Zweiten Weltkrieg
  • 1945 Mitarbeiter von Adam Stegerwald
  • 1945 Mitbegründer und Geschäftführer der CSU in Unterfranken
  • 1949-1957 Vorsitzender des CSU-Bezirksverband Unterfranken
  • 1949-1957 Mitglied des Landesvorstands der CSU
  • 1950-1962 MdL
  • 1952-1954 Beirat des Bezirkstag