Prof. Dr. Karl Kling

Persönliche Daten

geboren 18.12.1928 in Krumbach , gestorben 27.03.2021 in Krumbach

Dipl.-Ingenieur, MdL

  • 1948-1954 Studium an der TU München
  • 1954-1991 freiberufliche Tätigkeit
  • 1956 Gründung der Jungen Union im Landkreis Krumbach
  • 1958-1970 Mitglied des Bezirkstags Schwaben
  • 1960-1966 2. und 1. ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Krumbach
  • 1960-1992 Mitglied des Kreistags Günzburg und des Stadtrats Krumbach   
  • 1982-1994 MdL, Wahlkreis Schwaben
Leider kein Foto vorhanden!
ACSP