Walter Althammer

Persönliche Daten

geboren 10.03.1928 in Augsburg

Dr. iur., Oberregierungsrat, Rechtsanwalt, MdB

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1945 Kriegsteilnehmer
  • 1948 Abitur
  • 1949-1952 Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in München
  • 1951-1953 Studium an der Hochschule für Politische Wissenschaften München
  • Assistent an der Universität München
  • 1955 Verwaltungshochschule Speyer
  • 1956 Tätigkeit als Anwalt
  • 1957-1961 Beamter bei der Stadt Augsburg und Lehrer an der Bayerischen Verwaltungsschule
  • 1961 Regierungsrat im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus
  • Rechtsanwalt
  • Präsident der Südosteuropa-Gesellschaft
  • 1978-1986 Zweiter Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
     

Politischer Werdegang und Parteiämter

  • 1952 Eintritt in die CSU und JU
  • 1955-1961 Vorsitzender des JU-BV Augsburg
  • ab 1969 Obmann und Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss
  • 1976-1980 und 1983-1985 stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • 1976-1980 stellvertretender Vorsitzender der CSU-Landesgruppe

Politische Mandate

  • 1961-1985 MdB BWK Augsburg-Land